Zurück

Änderung Bank Identifier Code (BIC) bzw. SWIFT-Code
auf AGBMDEMM mit 8. Juni 2015

 

Bedingt durch den Eigentümerwechsel der Bank ist zwangsläufig eine Umstellung des sogenannten Bank Identifier Code (kurz BIC, auch SWIFT-Code bzw. SWIFT-Adresse genannt) notwendig. Der BIC dient der eindeutigen Identifizierung eines Zahlungsteilnehmers und findet Anwendung im nationalen und internationalen Zahlungsverkehr.

Der neue BIC AGBMDEMM ist seit 8. Juni 2015 aktiv und ersetzt den bisherigen BIC RVSADEMX.

Zu Ihrer Information geben wir Ihnen nachstehend eine Überblick über die mit der BIC-Änderung verbundenen Änderungen und bitten Sie, diese aufmerksam durchzulesen, um daraus resultierende Tätigkeiten für Sie abzuleiten:

• Änderung SEPA-Mandate
Wenn Sie SEPA-Mandate erteilt haben und somit Zahlungspflichtiger sind, ersuchen wir Sie um formlose, schriftliche Mitteilung des neuen BIC an Ihren Zahlungsempfänger, damit dieser entsprechend die Mandatsdaten abändern kann.

• Änderung Daueraufträge
Sollten Sie Zahlungsempfänger eines Dauerauftrages sein, bitten wir Sie um formlose, schriftliche Mitteilung des neuen BIC an Ihren Zahlungspflichtigen, damit dieser den Dauerauftrag korrigieren kann.

Wenn Sie uns einen Dauerauftrag erteilt haben (egal ob schriftlich oder elektronisch) besteht für Sie als Zahlungspflichtiger kein Handlungsbedarf.

Änderung der Bankverbindungsdaten auf Ihren Briefen/Rechnungen
Sofern Sie auf Briefen oder Rechnungen Ihre Bankverbindungsdaten angeben, bitten wir Sie, die Informationen zum BIC anzupassen.

Überweisungsträger
Falls Sie von uns vorgedruckte Euro-Überweisungen (SEPA-Überweisungen) bezogen haben, ist ein Austausch dieser Überweisungsträger notwendig, da auf diesen der ‚alte‘ BIC angedruckt ist. Die Ersatzbelege mit dem Aufdruck des neuen BIC sollten Ihnen bereits vorliegen. Sollte dies nicht der Fall sein, so wenden Sie sich bitte umgehend an Ihre/n Kundenberater/in.

Onlinebanking/Electronic Banking Programme
Für die Nutzer unseres Online-Banking besteht kein Handlungsbedarf.

Im Falle, dass Sie Anwender eines unserer Electronic Banking Programme (z.B. Profi cash) sind, ist jedoch ein kleiner manueller Anpassungsbedarf erforderlich! Entsprechende Anleitungen zu den von uns angebotenen Produkten finden Sie hier.

Sollten Sie eine Zahlungsverkehrssoftware von Drittherstellern (z.B. Starmoney) im Einsatz haben, bitten wir Sie, sich zwecks manueller Anpassung des BIC in den Programmeinstellungen mit dem jeweiligen Softwarehersteller in Verbindung zu setzen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir keinen Support für Programme von Drittherstellern leisten können.

Elektronischer Kontoauszug (MT940)
Mit Ausnahme des neuen BIC im Header erfolgt unsererseits keine Änderung bei den MT940-Nachrichten. Wir ersuchen Sie gegebenenfalls um Prüfung, ob durch die BIC-Änderung eine Anpassung in Ihren weiterverarbeitenden Systemen notwendig ist.

BankCard

Die Änderung des BIC hat grundsätzlich auf die Zahlungsfunktionen sowie die zusätzlichen Funktionen Ihrer BankCard keine Auswirkung!

Da aber der BIC auf der Rückseite der BankCard ‚informativ‘ angedruckt wird und Ihnen Ihre derzeitige BankCard noch im Design der Salzburg München Bank vorliegt, werden wir Ihnen ab der Kalenderwoche 26/2015 die BankCard im neuen Design der Airbus Group Bank mit Aufdruck des neuen BIC ausliefern.

Bitte tragen Sie dafür Sorge, dass eventuelle Geldkarten-Bestände auf Ihrer derzeitigen Bank-Card verbraucht bzw. entladen werden.

Für weitere Fragen steht Ihnen selbstverständlich Ihr/e Kundenberater/in gerne zur Verfügung.